Willkommen!

Party Shaker zwischen Kunst & Kulinarik

Festival der Sinne am 26. Januar 2015 im Kuppelsaal Hannover

Das 10. Festival der Sinne mit Speakeasy, Torfrock und Preis für Barbara Weichhold

Am 26. Januar 2015 ist es wieder soweit: Dann begrüßt Sammy Tavalis, Varieté-Urgestein und Comedian die Gäste zum “Festival der Sinne 2015″, der mittlerweile 10. langen Nacht der Gastronomie. “Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr – es kamen erneut über 2000 Gastronomen und Hoteliers aus ganz Niedersachsen nach Hannover – freue ich mich auf einen weiteren fantastischen Abend”, schwärmt Organisator Stephan Kwiecinski (kwie.medien).

Begrüßt werden die Gäste ab 18.30 Uhr im Foyer des Kuppelsaals durch Musik von “Under Prescher” und “Maskottchen” PiTTi, der neben seinen weltweiten Aktivitäten mit Toto, Santana und zuletzt den Scorpions immer wieder Zeit findet, das Festival der Sinne zu begleiten. Dazu gibt es neben einigen Begrüßungsdrinks einen herzhaften “Gruß aus der Küche”, eigens kreiert von Schülern der Hotelfachschule Hannover. Danach folgt ein fantastischer Varieté-Showteil. Mit Mr. Wow (Diabolo-Jonglage) und Daniel Golla (Flugzeug-Akrobatik) gehen zum Jubiläum gleich zwei “Supertalente” ins Rennen.

Im Eingangsbereich des Kuppelsaals erleben die Gäste dann wohl eine der größten Tombolas Niedersachsens: Dort sind weit über 1000 Sofortgewinne und Hauptpreise aufgebaut. “Trotz der großen Anzahl von Preisen legen wir Wert darauf, dass unsere Losgewinne einen vernünftigen Gegenwert darstellen. Je mehr Lose verkauft werden, umso größer wird der Ertrag, den wir für einen guten Zweck spenden können”, erläutert Organisator “Kwie”.

Nach einigen Jahren der Vorplanung hat es 2015 endlich geklappt: Die selbst ernannten Bagaluten von Torfrock gastieren nach ausgiebiger Weihnachtstour noch einmal mit einem speziellen Set in Hannover, und man darf sicher sein: Am Ende werden sie mit einem kräftigen “Vielen, vielen Danke” verabschiedet. Zuvor gibt es neben einigen Überraschungen bewährte Titel wie “Presslufthammer Bernhard”, “Volle Granate, Renate” und natürlich “Beinhart”

Die Karten kosten auch im zehnten Jahr unverändert günstige 35 Euro inkl. Essen (!), außerdem gibt es Sitzplatzkarten ab 99 Euro bis hin zum 4-Gang-Menü Royale inkl. Getränken für 199 Euro. Auch zum “Speakeasy” gibt es noch einige wenige Restkarten.

FdS2015-Anzeige-Motiv-13

 

Claudia und Stephan Kwiecinski
(kwie.medien)

 

Gern begrüßen wir Sie auch zu unserer hochkarätigen Seminarveranstaltung “Gastropodium” von 8.30 bis 17:00 Uhr am gleichen Tag: www.gastropodium.de

nach oben