Programm 2013

Am 28. Januar 2013 erwartet die Besucher ab 18.30 Uhr wieder ein spannender Mix aus Kulinarik, Akrobatik und Musik. Nähere Informationen zu allen Beteiligten finden sich auf dieser Website, die sich nach und nach immer mehr mit Inhalten füllt – es lohnt sich also, des öfteren vorbei zu schauen.


Ablauf auf der Hauptbühne im Kuppelsaal (Zeiten folgen):

18:30 Uhr Einlass
19:30 Uhr Beginn Showprogramm, Anmoderation Jan Mattheis
19:40 Uhr Verleihung GP-Award, Laudatio: Wirtschaftsdezernent Hans Mönninghoff
20:00 Uhr Euphoria Mongolian Fascination Ensembles
20:15 Uhr Trio Wozniewski …wirbelnde Frauen und ein fangsicherer Mann
20:30 Uhr Battle Beasts Berliner Artisten
20:45 Uhr Buffet-Eröffnung
22:00 Uhr Peter Schilling „back to the roots“ mit all seinen Hits
23:40 Uhr Kanzler-DJ Michael Gürth

 

 

 

Battle Beasts

Battle Beasts

Battle Beasts

Battle Beasts steht für Kraft, Vielseitigkeit, Körperbeherrschung und Perfektion bis ins Detail. Die drei sympathischen Berliner Artisten liefern eine energiegeladene Show, die jedes Publikum mitreißt und zum Staunen bringt. In ihrer Show vereinen sie kraftvolle Handstand-Elemente mit modernen Tanzarten und dynamischen Power Moves – ein idealer Mix, der sich deutlich von den üblichen Breakdance-Nummern abhebt. Ein Highlight jedes Auftritts sind die hohen Sprünge der drei Mitglieder.

…mehr Infos

 

Euphoria

Euphoria

Euphoria – „Mongolian Fascination Ensembles“

Als Artistin aus Arabeskes erster Formation präsentiert Ariunbold Myagmar nun diesen Klassiker des „Mongolian Fascination Ensembles“ dynamisch und modern unter dem Namen Euphoria. Die wunderschönen, exotischen Biegedamen, allesamt frisch besetzt mit jungen Talenten der Kontorsion aus dem Mongolischen Staatscircus, bringen in neuen artistischen Bildern Top Kontorsionskunst live auf die Bühne.

Neben zahlreichen Auftritten von GOP bis Roncalli, von Hamburg bis Las Vegas, wurde das Quartett mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grand Prix in Gold (Music Hall Festival Paris 1998), dem Special Price beim Circus Festival Monte Carlo (1999), dem KM in Gold als „Beste Akrobatikgruppe Deutschlands“ (2001) und dem Kulturpreis der Mongolei (2002)

…mehr Infos

 

Jan Mattheis

Jan Mattheis

Jan Mattheis – der „Conférencier“

Er hält den roten Faden des Programms in der Hand: Jan Mattheis führt die Zuschauer charmant und kurzweilig durch den Abend, fungiert als informativer Gastgeber und unterhaltsamer Show-Künstler zugleich. Dabei ist er mal Zauberkünstler, manchmal Bauchredner oder auch Comedian, aber in jedem Fall quatscht Jan Mattheis für zwei und sorgt mit trockenem Humor für feuchte Augen. Ein echter Hannoveraner eben!

Mattheis ist vielseitig: Er verleiht den Zuschauern fremde Stimmen, verwandelt Papier zu Geld und hat ein tête-a-tête mit der „Großen alten Dame des Varieté“, die skurrile Anekdoten zum besten gibt. Ein Illusionist mit Händen und Stimme, einer der beliebtesten Entertainer auf Deutschlands Varieté-Bühnen, so charmant und geistreich, dass die Ohren Augen machen werden.

…mehr Infos

Peter Schilling

Peter Schilling

Peter Schilling

Musikalischer Globalplayer seit den 80er Jahren, Singer/Songwriter internationaler Hits wie „Major Tom (völlig losgelöst)“, „Terra Titanic“, „Die Wüste lebt“ oder „The Different story“ begeht im Rahmen des „Festivals der Sinne“ in Hannover sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Anschließend feiert der Inhaber einer Entertainment KG in München mit neuem Studioalbum, einem spannenden Buchprojekt und einer Anniversary-Konzertournee mit seinen Fans.

28.01.2013: Auf den Tag genau 30 Jahre ist es her, als Peter Schilling zunächst deutschlandweit, später über Europa bis in die USA, Kanada an die Spitze der Charts kletterte. „Major Tom (völlig losgelöst)“ ist bis heute sein sagen wir Master Piece oder wie seine langjährige Plattenfirma nicht ohne Stolz verkündet „… bis heute einer der bestlaufenden Titel, den wir weltweit vermarkten“. Damals gingen 85.000 Tonträger am Tag über den Ladentisch, was in Anbetracht heutiger Zahlenvergleiche geradezu unwirklich erscheinen mag. Es folgten Klassiker wie „Terra Titanic“, „Die Wüste lebt“ oder „The Different story“ und „Ich vermisse dich“. Eine Ikone der 80er, die nicht angestaubt wirkt, sondern auf vielen Feldern aktiv ist: Als Singer/Songwriter sowieso, als Produzent, Buchautor und Firmeninhaber einer Entertainment-Agency. Peter Schilling „back to the roots“ mit allen seinen Hits und neuen Stücken; „…experimentelle, melodische Songs, wie man sie von mir kennt, im Style von 2013.“

…mehr Infos

Erik Ivarsson
Erik Ivarsson

Erik Ivarsson

Erik Ivarsson hat von Anfang an alles fest im Griff, wenn er im weißen Smoking über die Bühne jagt. Auf 5 verschiedenen Einrädern zeigt

der 24- jährige schwedische Dressman seine herausragenden Künste und seltene, höchst anspruchvolle, riskante Tricks. Wenn er im Flug von einem zum nächsten Rad wechselt hält man automatisch die Luft an.

nach oben